Datenübermittlung an die Versicherungsaufsicht

Ihr Weg zur BaFin führt über DÜVA

Pokal

Über 500 Versicherungsunternehmen
gehen diesen Weg

 

Kette

Die bewährte Datenübertragung an die BaFin
seit 30 Jahren

Dokument Check

Verlässliche und stete Umsetzung
der BaFin-Vorgaben

Dokument Checkbox

Individuelle Konfiguration Ihrer Formblätter und Nachweisungen

 

Zahnräder

Anbindung an SOLVARA, KAVIA und WINSURE

Smiley

Und wir wissen, was Sie wünschen: durch persönlichen Austausch auf Anwendertreffen und über die Hotline

Konfiguration: Zusammenstellung des unternehmensindividuellen Formularbestands mit den entsprechenden Fristen

  • Fristenverwaltung
  • Bedienerfreundliche Formularbearbeitung durch unterschiedliche Erfassungsmöglichkeiten
  • Plausibilitätsprüfungen und Fehleranalysen
  • Erstellung der Meldedatei
  • Import von Werten aus Vorsystemen
  • Datenaustausch zwischen DÜVA-Installationen
  • Exportmöglichkeit
  • Abbildung des aktuellen Standes der BerVersV, BerPensV sowie ausgewählter Rundschreiben/Verfügungen
  • Mandantenfähigkeit


DÜVA bietet durch eine Datenschnittstelle mehrere Möglichkeiten, Daten aus Vorsystemen zu übernehmen.

Mit der VU-Kontenverwaltung kann eine DÜVA Import-Datei in einem externen Format erstellt werden.

Mit dem Modul Szenarienverwaltung können innerhalb eines Geschäftsjahres beliebig viele Szenarien angelegt werden, um parallel unterschiedliche Möglichkeiten durchzuspielen.

Mit dem Modul Mehrbenutzerumgebung können beliebig viele Nutzer gleichzeitig Szenarien bearbeiten.

Die Formblätter und der wesentliche Anteil der Nachweisungen finden sich in den Bildschirmmasken entsprechend den Originalformularen wieder.

Die von der BaFin definierten Plausibilitäten werden beim Prüfvorgang verwendet. Automatische Berechnungen sind hinterlegt.

 

 

Aus den Konfigurationsangaben werden die Meldetermine berechnet und die individuell zu berichtenden Formulare zusammengestellt. Pro Meldungsdatei wird auch das erforderliche BaFin-Anschreiben erstellt. Die an die BaFin übermittelten Meldedaten sind geprüft und formal fehlerfrei. Bei der Ausgabe der Daten in die Meldungsdatei werden diese aus Datenschutzgründen verschlüsselt.


Vorherige Geschäftsjahre können mit ihren Formularwerten parallel zum aktuellen Geschäftsjahr gespeichert und einzelne Werte in Form von Zeitreihen dargestellt werden. In DÜVA können mehrere Gesellschaften parallel geführt werden.

 

Sie haben noch Fragen?

Carsten von Appen

Carsten von Appen

Senior Manager Regulatory Reporting

Mehr Informationen